Der Blog „Akte Europa“ ist eine politische Diskussionsgruppe, die sich schwerpunktmäßig mit folgendem Themenkreis beschäftigt:

  1. Migrations- und Flüchtlingspolitik
  2. Islam und Islamisierung
  3. Israel und Europa
  4. allgemeine politische Entwicklungen in Deutschland und Europa

Regeln:

  1. Als Diskussionsregeln gelten die allgemeinen Regeln der Netiquette.
  2. Beiträge dürfen nur mit Anmoderation veröffentlicht werden, damit eine Diskussionsgrundlage entsteht.
  3. Kommentare sollten nicht im Diskussionsverlauf gelöscht werden, damit der Faden erhalten bleibt.
  4. Dass nur seriöse Quellen verwendet werden, sollte für jeden Teilnehmer selbstverständlich sein.
    Folgende Quellen sehen wir problematisch:

    Natürlich kommt es immer auf die Art der Anmoderation an, und hier vertrauen wir auf die Intelligenz unserer Mitglieder. Dennoch behalten wir uns vor, im Zweifelsfall moderierend einzugreifen.

  5. Bitte im Eingangstext Pressebeiträge, welche älter als 3 Monate sind, kennzeichnen. Das kann mit dem Zusatz „alt“, „älterer Artikel“ oder „> 3 Monate“ oder in ähnlicher Form erfolgen.
  6. Administratoren dürfen von Gruppenmitgliedern nicht blockiert werden. Wir bitten um Verständnis, dass den Moderatoren die Möglichkeit gegeben werden muss, sämtliche, hier im Gruppenforum gepostete Beiträge zu lesen.
    Aufgenommen werden nur Teilnehmer, die von den Mitgliedern empfohlen werden.
    Wir möchten möglichst Fakeprofile vermeiden, haben aber Verständnis dafür, wenn nicht jeder mit seinem Klarnamen auf Facebook vertreten sein kann und seine politische Haltung öffentlich machen kann. Aus diesem Grund erhält die Gruppe in den nächsten Wochen noch den Status geheim.
    Unser Motto lautet: klein aber fein und soll dazu dienen, dass in diesem Kreis entspannt und bekannt diskutiert werden kann.
  7. Wir sprechen uns gegen jede Form von Antisemitismus aus. Selbstverständlich dürfen Mitglieder Fundstücke wie Texte, Videos etc. mit antisemitischem Inhalt posten und damit zur Diskussion stellen. Diese Beiträge müssen allerdings besonders sorgfältig und unmissverständlich anmoderiert werden.
  8. Wir behalten uns vor, Beiträge, die nicht den Gruppenregeln entsprechen oder die aus anderen Gründen fragwürdig sind, von der Kommentarfunktion abzukoppeln oder zu löschen. Dies geschieht in der Regel nach Rücksprache mit dem Mitglied, in Einzel- oder Wiederholungsfällen auch kommentarlos.

Moderatorenteam

Das Moderatorenteam besteht aus folgenden Leuten (in alphabetischer Reihenfolge):

  • Esther Berlin
  • Kai Schirmer
  • Sandra Behnke
  • Stephanie Meier